Fortlaufende Termine im  BUNTEN HAUS

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Der Trommelkreis

 

Zwischen den Welten -

Kraft tanken

und die Seele fliegen lassen

 

nächster Termin: Mo, 12. Nov. 2018

Anmeldung bis Do, 8. Nov. 2018

 

 

Seit ungefähr 13 Jahren trifft sich einmal im Monat ein Trommelkreis im

BUNTEN HAUS. Hierzu ist jeder eingeladen, der oder die einfach Freude am Rhythmus hat, mit der Trommel reisen, für sich und andere beten oder mal ein wenig ins "Schamanische" hineinschnuppern will.

 

Wir reinigen uns mit heimischem Beifußrauch, rufen die guten Geister herbei, benennen unsere Anliegen - laut oder im Stillen -  und trommeln den Herzschlag von Mutter Erde, beten trommelnd dabei für unsere Themen und bringen sie in ein rhythmisches Gleichgewicht.

 

In einer zweiten Runde trommeln wir gemeinsam für ein Thema von allgemeinem Interesse, welches auch von den Teilnehmer*innen mitgebracht werden kann. Wer will, kann auch einfach nur zuhören oder sich hinlegen, um zum kraftvollen Rhythmus eine Schamanische Reise zu machen oder um sich mit Kraft auftanken zu lassen. Oder es wird ein Ritual gemacht.

 

Genügend Trommeln zum kostenfreien Verleihen sind da, und einen leckeren Tee gibt es auch immer. Bei schönem Wetter trommeln wir draußen in unserem Feen-Garten vor dem Wald um das Feuer herum oder vor der Terrasse.

 

Der Wertschätzungsbeitrag beträgt 10 Euro.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Trommelbaum
Trommelbaum

Trommeln am Feuer

zu den Jahreskreisfesten

 

keine Termine in der nächsten Zeit

 

Es ist Zeit, die alten Jahreskreisfeste wieder zum Leben zu erwecken und mit ihnen das Leben zu feiern! Sie verbinden uns mit der Natur, mit deren Kräften und Zyklen und mit unseren Jungsteinzeitlichen, Keltischen und Germanischen Vorfahren, die diese Feste auch schon feierten. Sie verwurzeln uns im Leben und bringen uns in Einklang mit seinen Rhythmen. Und sie sind auch eine Nahtstelle zwischen den Welten und ein Tor zu anderen Bewusstseinsebenen.

 

Draußen am Feuer zu trommeln ist immer noch am schönsten! Wir laden dich zu den Jahreskreisfesten an unser Feuer in unserem Feen-Garten ein. Deine Freunde, sowie Kinder und Jugendliche sind dabei auch herzlich Willkommen!

 

Wir begrüßen die Sonne und unterstützen sie mit unseren Trommeln auf ihrer Bahn. Wir trommeln für die Erde und bitten um Segen und um Heilung für uns und alle, und wir trommeln für die Elemente und die Himmelsrichtungen, aus denen die Jahreszeiten mit ihren unterschiedlichen Qualitäten entstehen.

 

Außerdem werden wir mit Liedern, Rhythmen und Tänzen, mit Ritualen, Zeremonien, Geschichten, Essen und Trinken feiern und laden dich herzlich dazu ein, einfach dabei zu sein und dich vielleicht auch selber mit Ritualbeiträgen einzubringen, wenn du magst.

 

Der Wertschätzungsbeitrag beträgt 15 Euro.

 

Die Termine sind immer Samstag von 18 bis ca. 22 Uhr

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Sedna-Samstage

 

Samstags von 15 bis 20 Uhr

kein Termin

 

Schamanische Praxis ist etwas, das sich zwar im Prinzip an einem Wochenende vermitteln lässt – jedoch nur die reine Technik der kurzfristigen Bewusstseinsveränderung und die ersten Begegnungen mit den Wesenheiten der Anderswelt. Ehe diese zunächst ungewohnte Art der Wahrnehmung einem in Fleisch und Blut übergeht und zu einem selbstverständlichen Bestandteil des Alltags wird, gehen u.U. Jahre ins Land. Jahre, in denen regelmäßig praktiziert werden sollte, denn in unserer Gesellschaft hat diese Art, die Welt zu sehen, sonst keinen Platz, außer beim Träumen in der Nacht oder am Tage. Und wie heißt es dann bei uns so schön? „Träume sind Schäume“.

 

Wenn wir uns vorstellen, die eigentlich nicht-materielle Anderswelt bestünde aus einer Art Schaum (Quantenphysiker haben dafür den Begriff „Wahrscheinlichkeitswolke“ geprägt), dann trifft das Bild sogar zu. Träume sind allerdings die Sprache der Seele, die sich uns in Bildern mitteilt. Und so ist es auch die Seele, welche uns die andersweltlichen Realitäten auf der schamanischen Reise in Bildern oder auf andere, nicht-visuelle Weise vermittelt.

 

Um gemeinsam mit euch auf dem schamanischen Weg fortzuschreiten, bieten wir Übungsseminare an, auf denen wir in vielfältiger Art und Weise die schamanische Praxis erforschen und einüben können. Die Seminare finden statt, wenn bis eine Woche vor dem Termin wenigstens vier verbindliche Anmeldungen eingegangen sind.

 

Die Termine hängen thematisch nicht zusammen und können einzeln besucht werden.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

"Die Menschen suchen nicht nach dem Sinn des Lebens, sondern nach dem Gefühl, lebendig zu sein" (Joseph Campbell)

Alle Dinge, die uns materiell entgegentreten, sind nur die äußere Hülle von geistigen Wesenheiten.

(Rudolf Steiner)

Geduld zu haben bedeutet, der Schöpfung zu vertrauen. (Huna)

Da Du schon alles weißt,

mag ich nicht beten –

tief atme ich ein,

lang atme ich aus,

und siehe:

Du lächelst.

H. Heim